Ist Ihr Smart-TAN Kartenlesegerät veraltet?
So können Sie es testen:

1) Stecken Sie eine beliebige Bankkarte mit Chip in das Smart-TAN Kartenlesegerät
2) Drücken Sie anschließend die TAN Taste
3) Geben Sie nun den Code 111 in das Smart-TAN Kartenlesegerät ein
4) Mit OK bestätigen

Anschließend erscheint im Display des Geräts entweder die Meldung "Daten" oder die Meldung "Auslandsauftrag".

Wenn die Meldung "Daten" erscheint, handelt es sich um ein veraltetes Smart-TAN Kartenlesegerät und es muss umgehend getauscht werden, da dieses nur noch bis zum 31.03.2019 nutzbar ist.

Erscheint die Meldung "Auslandsauftrag" handelt es sich um eine aktuelle Version des Smart-TAN Kartenlesegerät und Sie können dieses weiterhin uneingeschränkt nutzen.

Das Smart-TAN Kartenlesegerät kann entweder gegen unseren Sm@rt-TAN photo-Leser ausgetauscht werden oder alternativ können Sie die TAN-App VR-SecureSIGN nutzen.

Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne persönlich und auch telefonisch zur Verfügung.

TAN-App VR-SecureSIGN

TAN jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet empfangen

Mit dem push-basierten TAN-Verfahren VR-SecureSIGN empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit denen des mobileTAN-Verfahrens. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureSIGN-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die VR-SecureSIGN-App installiert ist sowie eine Registrierung in der App und im Online-Banking Raiffeisenbank Voreifel eG.