Zuhause sicher Vorsorge treffen

Kundenveranstaltung „Zuhause sicher“ am 19.10.2017 in Kuchenheim

Filiale einmal anders! Vortrag zum Einbruchschutz
Wie man seine Wohnräume am besten vor Einbruch schützt, erklärte Kriminalhauptkommissar Dietmar Schorn von der Polizeilichen Beratungsstelle Kreis Düren beim Informationsabend der Raiffeisenbank Voreifel eG. Eingeladen hatte die Bank zusammen mit der Schutzgemeinschaft Rureifel im Netzwerk Zuhause sicher e.V. 30 Bankmitglieder waren in die Geschäftsstelle Kuchenheim gekommen.
Begrüßt wurden diese durch Heiko Ulrich, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Voreifel und Uwe Günther, Geschäftsführer der Schutzgemeinschaft Rureifel.
Nach dem interessanten Fachvortrag beantwortete Kriminalhauptkommissar Dietmar Schorn die zahlreichen Fragen der Zuhörer. Im Anschluss folgte dann die Praxis. Nur mit einem Schraubendreher bewaffnet versuchten sich einige Zuhörer selbst, an Ausstellungsstücken als Einbrecher und konnten so hautnah erleben wie schnell sich ein ungesichertes Fenster öffnen lässt.  Aber nicht nur der finanzielle Schaden im Einbruchsfall ist zu verschmerzen, auch das geraubte Sicherheitsgefühl macht Einbruchopfern noch lange zu schaffen.
Bei Getränken und Fingerfood konnten die Bankteilhaber im gewohnten Filialumfeld noch ausführlich mit den anwesenden Fachfirmen, dem Referenten und den Bankberatern um Regionalleiter Florian Lanzrath weiter persönliche Fragen erörtern.