1. Mitgliederwanderung

Erste Wanderung der Raiffeisenbank Voreifel eG ein voller Erfolg

Rheinbach. „Gemeinsam. Einfach. Besser“. Nach dem Motto des neuen Leitbildes machten sich Mitarbeiter der Raiffeisenbank Voreifel eG mit Mitgliedern auf zu einer Wanderung durch das Sahrbachtal.

Am Sonntag den 15. Oktober 2017 fanden sich rund 70 Anteilseigner der Raiffeisenbank Voreifel eG auf dem Wanderparkplatz Sahrbachtal, zwischen Kirchsahr und Binzenbach ein, um eine vom Eifelverein Rheinbach e.V. fachkundig geführte Wanderung zu erleben und nebenbei Wissenswertes über die Region zu erfahren.

Und zu erfahren gab es einiges: Gleich nach der Begrüßung ging Vorstandsmitglied Mathias Lutz, auf das im Frühjahr 2017 gepflanzte Raiffeisenwäldchen im Rheinbacher Wald ein. Als deutlich sichtbares Zeichen für ihre tiefe Verwurzelung in der Heimatregion hatte die Genossenschaftsbank im Frühling, mit Mitgliedern und Kunden, 2000 Stieleichen gepflanzt.

Die Führung der Wanderer übernahm dann ortskundiges Personal vom Eifelverein Rheinbach. Der Vorsitzende des Vereins Heinz Kessel und sein Vereinskollege Karl Heinz Schlosser hatten die ca. 10 km lange Route ausgearbeitet. Das Wanderparadies Sahrbachtal zeigte sich dann auch von seiner aller schönsten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein genossen die Wanderer das Auf und Ab über Wiesenpfade und Waldwege. Dabei waren auch einige größere Steigungen zu überwinden.

Nach gut drei Stunden ließen die Ausflügler den Nachmittag bei Gulaschsuppe, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen in der Martinshütte in Kirchsahr gemütlich ausklingen. „Unsere Mitglieder-Wanderung war ein voller Erfolg. Angesichts der großen Teilnahme wird der Event im kommenden Jahr eine Wiederholung finden. Man kann sich bewegen, die Natur genießen und dabei miteinander ins Gespräch kommen“, freute sich Vorstandssprecher Burkhard Kraus. „Die hohe Zahl der Anmeldungen und das Feedback nach der Wanderung motiviert uns für weitere Mitgliederaktionen in 2018!“ so Heiko Ulrich, Vorstandsmitglied.
Als Dankeschön für die tatkräftige Unterstützung bei der Wanderung wurde dem Eifelverein Rheinbach eine Spende in Höhe von 600 € für die Jugendfreizeit überreicht.