Zaunkönige mit Spende unterstützt

Bei den Zaunkönigen bleibt der Sand jetzt sauber!

Meckenheim. Fröhlich buddeln, spielen und schaufeln die Kinder des Kindergartens „Die Zaunkönige“ Meckenheim in ihrem großen Sandkasten. „Den Sandkasten nutzen alle Kinder sehr gerne.“ sagt die Kita-Leiterin Susanne Krause. Doch bislang fehlte noch eine Abdeckung für den Sandkasten, die verhindern soll, dass sich unliebsame Hinterlassenschaften von Tieren oder sonstiger Schmutz  im Spielsand finden. Gerade jetzt im Herbst soll der Spielsand nicht durch herabfallendes Laub verunreinigt werden.

Der KiGa „Die Zaunkönige“ e.V. ist eine Elterninitiative, in dem die Eltern den Vorstand des selbstverwalteten Kindergartens stellen. Frau Fredericke Zimbelmann, Vorsitzende des Vereins wandte sich wegen einer Spende an die Raiffeisenbank Voreifel eG.

„Wir helfen und unterstützen gern, weil Kitas für die Gesellschaft sehr wichtig sind und besonders für berufstätige Mütter eine Entlastung bedeuten“, sagte Mark Palmersheim, Regionalmarktleiter der Raiffeisenbank für den Bereich Meckenheim. Mit der Spende von 400 Euro konnte die Abdeckung nun angeschafft werden.

Im Kindergarten „Die Zaunkönige“ werden zur Zeit 21 Kinder in 4 Gruppen betreut. Die Frösche, Äffchen, Krokodile und Nashörner freuen sich schon auf ausgelassenes Spielen in sauberem Sand.