Raiffeisenbank lässt Traumbilder sprechen

Preisverleihung für Nachwuchskünstler in der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG

Rheinbach. Seit mehr als 40 Jahren rufen die Volksbanken und Raiffeisenbanken den Internationalen Wettbewerb „jugend creativ“ aus, der die Kreativität von Kindern und Jugendlichen fördert und sie gleichzeitig anregen möchte, sich mit jährlich wechselnden gesellschaftlich relevanten Themen unserer Zeit auseinanderzusetzen. In diesem Jahr beteiligten sich wieder insgesamt 16 Grundschulen aus dem Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG. Die besten Arbeiten der Schulen aus jeder Altersgruppe (1.-2. Klasse und 3.-4. Klasse) hatten sogar die Chance bis in die Internationale Entscheidung einzuziehen. Die Nachwuchskünstler waren in diesem Jahr aufgerufen Fantasien, Wunschbilder und Träume künstlerisch darzustellen. Die klare Aufforderung: „Traumbilder: Nimm uns mit in deine Fantasie“ lud zum Feuerwerk der Kreativität ein. Traumberufe, Märchen und Abenteuer wurden in den buntesten Farben eingereicht und von einer Fachjury bewertet. Die schönsten Arbeiten wurden am Donnerstag in der Raiffeisenbank geehrt. Stolze Eltern und strahlende Gesichter leuchteten um die Wette während Peter Kruse, Teamleiter Marktbereich Rheinbach der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG, die Gewinner verlas und Preise verteilte. „Der Anspruch, den wir als Raiffeisenbank Rheinbach mit dem Wettbewerb verbinden, ist, Kindern und Jugendlichen ein Experimentierfeld für ihre Kreativität zu bieten,“ erläutert Peter Kruse, das jährliche Engagement der Raiffeisenbank Rheinbach Voreifel eG. „Die jährlich wechselnden Themen greifen wichtige Probleme und Ereignisse unserer Zeit auf; vor allem solche, die Kindern selbst am Herzen liegen. So sind wir jedes Jahr aufs Neue begeistert, wie phantasievoll und begabt die Grundschulkinder unserer Region sind.“